Wo wird der Smart Cable Fault Tester eingesetzt?

2022/06/23

Autor: Noyafa–Noyafa Kabeltester

Wo wird der intelligente Kabelfehlertester verwendet? Wo wird der intelligente Kabelfehlertester verwendet? Wie funktioniert der Kabelfehlertester? Das Arbeitsprinzip des Kabelfehlertesters besteht darin, zuerst einen niedrigen Wert zu messen, ohne den Fehlerpunkt des zu testenden Kabels zu beschädigen.Wo wird der intelligente Kabelfehlertester verwendet und wo wird der intelligente Kabelfehlertester verwendet?Was ist die Betriebsmethode des Kabels? Fehlertester? Das Arbeitsprinzip des Kabelfehlertesters besteht darin, zuerst die reflektierte Wellenform des Niederspannungsimpulses zu messen, ohne den Fehlerpunkt des zu testenden Kabels zu zerstören, und dann den Hochspannungsimpuls zu verwenden, um den Fehlerpunkt des Kabels zu erzeugen ein Lichtbogen. Wenn die Lichtbogenspannung auf einen bestimmten Wert abfällt, wird die Mittelspannung ausgelöst. Der Impuls stabilisiert und verlängert die Lichtbogenzeit und sendet dann einen Niederspannungsimpuls aus, damit die Reflexion des Fehlerpunkts danach erhalten werden kann Die beiden Wellenformen werden überlagert, und es kann auch festgestellt werden, dass der Divergenzpunkt die entsprechende Position des Fehlerpunkts ist. Da der Mittelspannungsimpuls zur Stabilisierung und Verlängerung der Lichtbogenzeit verwendet wird, ist es einfacher, die Fehlerpunktwellenform zu erhalten als bei der Sekundärimpulsmethode. Verglichen mit dem zweiten Impulsverfahren muss beim dritten Impulsverfahren die Synchronisationszeit des Lichtbogens nicht ausgewählt werden, und der Betrieb ist bequem.

Das Doppelimpulsverfahren dient zur Verlängerung der Lichtbogenstartzeit und zur Stabilisierung des Lichtbogens, das Dreiimpulsverfahren kann hochohmige Fehler und Überschlagsfehler leicht lokalisieren. Die dritte Impulsmethode verfügt über fortschrittliche Technologie, einfache Bedienung, klare Wellenform und schnelle und genaue Positionierung. Es ist zur gängigen Methode zur Lokalisierung von hochohmigen Fehlern und Überschlagsfehlern geworden.

Das dritte Impulsverfahren ist eine Verbesserung des zweiten Impulsverfahrens. Die Gesamtlänge und ungefähre Position des Kabelfehlers vom Testende bis zum Fehlerpunkt. Der Kabelfehlertester bestimmt die genaue Position des Kabelfehlerpunkts auf der Grundlage des Kabelfehlertesterhosts, der die ungefähre Position des Kabelfehlerpunkts bestimmt.

Bei erdverlegten Kabeln mit unbekannten Trends besteht das Arbeitsprinzip des Stromkabelfehlertesters hauptsächlich aus drei Teilen: dem Stromkabelfehlertester-Host, dem Kabelfehlerortungsgerät und dem Kabelpfadtester. Die Haupteinheit des Kabelfehlertesters wird verwendet, um die Art des Kabelfehlers zu messen. Um den unterirdischen Verlauf des Kabels zu bestimmen, wird ein Pfadfinder benötigt.

Die grundlegende Methode der Stromkabelfehlerprüfung besteht darin, einen Hochspannungsimpuls an das fehlerhafte Stromkabel anzulegen.Der Fehler tritt an der Fehlerstelle des Kabels auf, und die Fehlerstelle des Kabels entlädt sich gleichzeitig, wodurch externe elektromagnetische Wellen erzeugt werden und Ton gleichzeitig. Führen Sie die hochohmige Fehlerstelle des Kabels durch den Lichtbogen. Gleichzeitig wird am Testende ein Niederspannungsimpuls zur Messung hinzugefügt.

Wenn der Messimpuls die hochohmige Fehlerstelle des Kabels erreicht, wird die Oberfläche des Lichtbogens beim Auftreffen auf den Lichtbogen reflektiert. Da der hochohmige Fehler während der Lichtbogenbildung zu einem sofortigen Kurzschlussfehler wird, weist der Niederspannungsmessimpuls offensichtliche Änderungen der Impedanzcharakteristik auf, wodurch die Wellenform der Überschlagsmessung zu einer Niederspannungsimpuls-Kurzschlusswellenform wird, wodurch die Wellenformidentifikation sehr einfach wird und klar. Dies wird als zweite Impulsmethode bezeichnet und empfängt die reflektierte Wellenform des Niederspannungsimpulses, was einem vollständigen Kurzschluss zwischen Kern und Masse entspricht.

Die Niederspannungsimpulswellenformen, die erhalten werden, wenn der Hochspannungsimpuls abgegeben wird, und wenn der Hochspannungsimpuls nicht abgegeben wird, werden überlagert, und die zwei Wellenformen haben einen Divergenzpunkt, der der reflektierte Wellenformpunkt des Fehlerpunkts ist kombiniert das Niederspannungs-Impulsverfahren mit der Hochspannungs-Überschlagstechnik und erleichtert dem Prüfer so das Auffinden der Fehlerstelle. Im Vergleich zum herkömmlichen Prüfverfahren ist das Arbeitsprinzip des Reflexionslichtbogenverfahrens (Zweitimpulsverfahren) bei der Kabelfehlerortung wie folgt: Zunächst wird ein Hochspannungsimpuls mit einer bestimmten Spannungshöhe und einer bestimmten Energie auf die Kabelprüfung aufgebracht Ende. Im fortgeschrittenen Teil des Sekundärimpulsverfahrens wird die komplexe Wellenform im Hochspannungsüberschlagsverfahren auf die einfachste Niederspannungsimpuls-Kurzschlussfehlerwellenform vereinfacht, die Erklärung ist sehr einfach und die Fehlerentfernung kann genau kalibriert werden.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch