Was sind die Arbeitsweisen von unterirdischen Rohrleitungsdetektoren?

2022/06/23

Autor: Noyafa–Noyafa Kabeltester

Was sind die Arbeitsweisen des unterirdischen Rohrleitungsdetektors? Der unterirdische Rohrleitungsdetektor verfügt über drei Arbeitsmodi: Wellenbergmethode, Wellentalmethode und Stufenspannungsmethode. ⑴ Wellenbergmethode: Wenn sich der Detektorempfänger direkt über der Rohrleitung befindet, ist die Signalanzeige am größten und auch der Ton am größten. Was sind die Arbeitsweisen des unterirdischen Rohrleitungsdetektors? Es gibt drei Arbeitsmodi des Detektors für unterirdische Rohrleitungen: Wellenbergmethode, Wellentalmethode und Stufenspannungsmethode.

⑴ Wellenbergmethode: Wenn sich der Detektorempfänger direkt über der Rohrleitung befindet, ist die Signalanzeige am größten und auch der Ton am größten. Es sollte darauf geachtet werden, die Verstärkung so einzustellen, dass das Signal nur über oder in der Nähe der Linie erkannt wird. Bei der Wellenspitzenmethode wird die horizontale Spule verwendet, um die Stärke der horizontalen Komponente des elektromagnetischen Felds zu empfangen und den Spitzenwert des Kabels ohne Interferenz zu erfassen.

Direkt über dem Kabel, also wenn die Vorderseite des Empfängers senkrecht zum Kabel steht, ist die Magnetfeld-Antwortintensität am größten, nicht nur, weil die Spule am nächsten am Kabel ist und das Magnetfeld dort, wo die Spule sitzt stark ist, sondern auch, weil die magnetischen Feldlinien des Magnetfelds den magnetischen Fluss der Empfangsspule durchdringen. Wenn sich der Empfänger zur Erkennung zu beiden Seiten des Kabels bewegt, sind die Magnetfeldantwortstärken auf beiden Seiten symmetrisch und nehmen allmählich ab. Dies liegt nicht nur daran, dass die Spule zu diesem Zeitpunkt weit vom Kabel entfernt ist und das von der Empfangsspule empfangene Magnetfeld schwächer wird, sondern auch daran, dass die Richtung der Magnetfeldlinien des Magnetfelds nicht mehr senkrecht zur Ebene steht der Spule, und der durch die Spule fließende Magnetfluss wird kleiner, was zu einer bergartigen Signalantwort führt.

sogenannt“Crest-Methode”. (2) Talmethode: Wenn sich der Detektorempfänger direkt über dem Kabel befindet, ist die Signalanzeige am kleinsten und die Tonanzeige des Empfängers hat keine Tonanzeige. Achten Sie darauf, die Verstärkung so einzustellen, dass der Empfänger direkt über dem Kabel keine Signal- und Tonanzeige hat, aber Ton, wenn er sich auf beiden Seiten der Leitung befindet.

Die Valley-Methode verwendet eine vertikale Spule, um die vertikale Komponente des elektromagnetischen Felds zu messen. Das Magnetfeld auf dem Zielkabel besteht aus unzähligen kreisförmigen magnetischen Kraftlinien, die konzentrisch mit dem Kabel sind. Wenn sich der Empfänger direkt über dem Kabel befindet, die Signalantwort ist die kleinste, und es gibt eine Spitze auf jeder Seite. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die vertikale Komponente dieser Magnetfeldlinien, die durch die vertikale Empfangsspule des Empfängers direkt über dem Kabel verlaufen, null ist, zu diesem Zeitpunkt der magnetische Fluss, der durch die vertikale Spule des Empfängers geht, null ist, und die Signalantwort hat einen Mindestwert (Nullwert oder Mindestwert) Wenn sich der Empfänger auf beiden Seiten des Kabels bewegt, nimmt die Antwort des Instruments allmählich zu, wenn sich der Empfänger vom Kabel entfernt. Dies liegt an der Richtung des Magneten Feldlinie zu diesem Zeitpunkt und die vertikale Spulenebene des Empfängers einen bestimmten Winkel gebildet haben, wird der magnetische Fluss der vertikalen Spule allmählich größer. Da die Empfängerspule weit vom Erdkabel entfernt ist, wird gleichzeitig die Stärke des vom Empfänger erfassten Magnetfelds allmählich schwächer.Wenn dieser Faktor zum Hauptfaktor wird, der die Änderung des durch die Spule fließenden Magnetflusses beeinflusst, Die Reaktion des Instruments wird allmählich kleiner, was zu einer Valley-ähnlichen Signalreaktion führt.

sogenannt“Valley-Methode”⑶ Stufenspannungsmethode: bestanden“EIN”Der Rahmen kann den Erdschluss und den Mantelschaden des direkt vergrabenen Kabels erkennen. Werden“EIN”Der Rahmen ist mit dem Empfänger verbunden, und der Empfänger empfängt die“EIN”Der Rahmen erkennt das Lecksignal, das von der vom Sender gesendeten Fehlerstelle überläuft, wodurch der Fehler des direkt vergrabenen Kabels zum Boden und die Beschädigung der Außenhaut leicht lokalisiert werden können. Die direkt erdverlegte Kabelfehlerortung eignet sich besonders für die schnelle und genaue Ortung des Erdisolationsfehlers des Straßenlaternenkabels, des direkt erdverlegten Energiekabels, des direkt erdverlegten Kommunikationskabels und des direkt erdverlegten optischen Kabels.

Es ist besonders nützlich für die spannungsfreie Erdung von direkt erdverlegten Kabeln.Bei der Prüfung mit der traditionellen Hochspannungs-Überschlagmethode, da die Entladungsenergie der einphasigen metallischen Erdungsfehlerstelle proportional zum Quadrat des Entladungsstroms und des Erdungswiderstands ist , und der Erdungswiderstand ist sehr klein, der Fehler klickt.Beim Entladen durch die Lücke ist der Ton heller und kann nicht behoben oder sogar behoben werden.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch