Welche Methoden zur Kabelfehlererkennung und -messung gibt es?

2022/07/11

Autor: Noyafa–CCTV-Tester

Welche Methoden zur Kabelfehlererkennung und -messung gibt es? Bei direkten Kurzschlüssen oder unterbrochenen Kabelfehlern kann ein Multimeter verwendet werden, um direkt zu messen und zu beurteilen; bei nicht direkten Kabelkurzschlüssen und Erdungskabelfehlern verwenden Sie ein Megaohmmeter, um den Isolationswiderstand zwischen Kerndrähten oder der Isolierung aus der Ferne zu messen Widerstand zwischen Kerndrähten gegen Erde Die Methode der Kabelfehlerprüfung und -messung Was? Bei direkten Kurzschlüssen oder Kabelbrüchen kann das Multimeter zur direkten Messung und Beurteilung verwendet werden; bei nicht direkten Kabelkurzschlüssen und Erdungskabelfehlern verwenden Sie ein Megaohmmeter, um den Isolationswiderstand zwischen Kerndrähten oder der Isolierung aus der Ferne zu messen Widerstand der Adern gegen Erde Bestimmen Sie die Art des Kabelfehlers. Im Folgenden wird die Methode der Kabelfehlersuche vorgestellt: Nullpotentialmethode Die Nullpotentialmethode ist auch die Potentialvergleichsmethode. Sie eignet sich für den Erdschluss der Kabelader mit kurzer Länge. Die Verwendung dieser Methode ist einfach und genau zu messen und tut es auch erfordern keine präzisen Instrumente und komplizierten Berechnungen. Das Messprinzip ist wie folgt: Schließen Sie die fehlerhafte Kernader des Kabels parallel zur Vergleichsader gleicher Länge an, und wenn die Spannung VE an beiden Enden von b und c angelegt wird, entspricht sie der Stromversorgung an beiden Enden der beiden parallelen Drähte mit gleichförmigem Widerstand Die Potentialdifferenz zwischen jedem Punkt und dem entsprechenden Punkt auf dem anderen Widerstandsdraht muss Null sein, im Gegenteil, die beiden Punkte mit Null-Potentialdifferenz müssen entsprechende Punkte sein.

Da der Minuspol des Mikrovoltmeters geerdet ist und das gleiche Potential wie der Fehlerpunkt des Kabels hat, ist der Punkt äquipotential mit dem, wenn sich der Pluspol des Mikrovoltmeters auf der Vergleichsleitung zu dem Punkt bewegt, an dem der angezeigte Wert Null ist Fehlerstelle des Kabels, dh die entsprechende Stelle der Fehlerstelle des Kabels . Hochspannungsbrückenmethode Die Hochspannungsbrückenmethode besteht darin, den Gleichstromwiderstandswert des Kabelkerndrahts mit einer Doppelarmbrücke zu messen und dann die tatsächliche Länge des Kabels genau zu messen und den Kabelfehlerpunkt entsprechend dem Verhältnis zu berechnen Zusammenhang zwischen Kabellänge und Widerstand. Dieses Verfahren eignet sich für direkte Kurzschlüsse zwischen Kabeladern oder Kurzschlusspunktkontaktwiderstand kleiner als 1ΩDer Fehler des Fehlers, der Beurteilungsfehler beträgt im Allgemeinen nicht mehr als 3 m und der Kontaktwiderstand des Fehlerpunkts beträgt mehr als 1ΩWenn der Fehler auftritt, kann der Widerstand auf 1 reduziert werden, indem eine Hochspannung zum Durchbrennen hinzugefügt wird.ΩMessen Sie danach erneut nach diesem Verfahren.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch