Typische gerade Blitzwellenform

2022/07/19

Autor: Noyafa–CCTV-Tester

Die obige Analyse einer typischen direkten Blitzwellenform wird unter idealen Bedingungen durchgeführt, die sich von der tatsächlichen direkten Blitzimpulsstromwellenform (wie in Abbildung 4.7 gezeigt) unterscheidet.Die tatsächliche Wellenform hat die folgenden Eigenschaften: (1) Der Strom im Kabel Mit zunehmender Zeit nähert er sich allmählich 0. Die obige Analyse der typischen direkten Blitzwellenform wird unter idealen Bedingungen durchgeführt, die sich von der tatsächlichen direkten Blitzimpulsstromwellenform (wie in Abbildung 4.7 gezeigt) unterscheiden Die Wellenform hat die folgenden Eigenschaften : (1) Der Strom im Kabel nähert sich mit zunehmender Zeit allmählich 0, was darauf zurückzuführen ist, dass die im Kabel und im Kondensator gespeicherte Energie nach dem Durchbruch des Fehlers vollständig verbraucht ist. (2) Aufgrund des Ausbreitungsverlusts der Stromwelle im Kabel werden die Stromwellenform und die Ausgabe des linearen Stromkopplers mit zunehmender Zeit glatter und glatter, und die Amplitude wird kleiner und kleiner. (3) Da der Kondensator C nicht als absoluter Kurzschluss betrachtet werden kann, wird der Kondensator C nach dem Eintreffen der Stromwanderwelle allmählich aufgeladen und der Strom nimmt allmählich ab.

Daher sollten wir einen sägezahnartigen Wellenkopf beobachten (Abb. 4.7.a), keine rechtwinklige Rechteckwelle wie in Abb. 4.6.a. (4) Wie in Abbildung 4.7.b gezeigt, hat der reflektierte Impuls an der Fehlerstelle einen kleinen positiven Impuls, der erscheint. Dies ist der Effekt der Streuinduktivität Ls des Kondensators selbst und der Messleitungen.

Obwohl Ls im Allgemeinen nur wenige Mikrohenry beträgt, kann sein Einfluss für hochfrequente Wanderwellensignale nicht ignoriert werden. Abbildung 4.8.a ist das Ersatzschaltbild des Messanschlusses, C ist die Kondensatorkapazität, für hochfrequente Wanderwellen kann C als Kurzschluss betrachtet werden. Die Stromwanderwelle von der Fehlerstelle kann als rechtwinklige Welle mit negativer Polarität betrachtet werden.Bezugnehmend auf Abschnitt 2.4 ist die Reflexion an der Induktivität Ls in Bild 4.8.b dargestellt.

Am Anfang kann sich der Strom auf der Induktivität nicht abrupt ändern, was einem offenen Stromkreis entspricht. Der Reflexionskoeffizient der Stromwanderwelle ist -1, es tritt eine negative Reflexion auf und die Wellenform ändert sich in die positive Richtung. Mit zunehmender Zeit ändert sich Der Strom auf der Induktivität tritt in einen stationären Zustand ein, die Induktivität entspricht einem Kurzschluss und die aktuelle Wanderwelle. Der Reflexionskoeffizient beträgt +1, es gibt eine positive Reflexion und die Wellenform ändert sich in die negative Richtung, also ein kleines Positiv Puls erscheint auf der Wellenform.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch
Senden Sie Ihre Anfrage