Geheimnis der Verwendungsmethode des Pipeline-Detektors

2022/04/11
Noyafa Kabeltester

Der Pipeline-Detektor verfügt grundsätzlich über die folgenden drei Arten von Erkennungsmethoden: gerade und Wunder, Klemmen und Induktionsmethoden. Jedoch kann die vom Zeilendetektor verwendete Frequenz grundsätzlich in zwei Kategorien eingeteilt werden, nämlich Hoch- und Niederfrequenz. Das Niederfrequenzsegment ist langsam, die Übertragungsentfernung ist lang, die Strahlungsmenge ist gering und es ist nicht einfach, sie in Reihe zu schalten, aber der Liniendetektor verfügt im Wesentlichen über die folgenden drei Arten von Erkennungsmethoden: gerade und gleichmäßig, Klemme und Induktionsverfahren.

Jedoch kann die vom Zeilendetektor verwendete Frequenz grundsätzlich in zwei Kategorien eingeteilt werden, nämlich Hoch- und Niederfrequenz. Das Niederfrequenzsegment ist langsam, die Übertragungsentfernung ist lang, die Strahlungsmenge ist gering, aber es ist nicht einfach zu verbinden, aber die Durchdringung ist schlecht; Das Hochfrequenzband ist ein Hochfrequenzabschnitt, starke Durchdringungsfähigkeit, große Strahlung, aber schnell und die Entfernung ist nah. Daher sollte im Gebrauch die geeignete Betriebsfrequenz nach verschiedenen Verfahren ausgewählt werden.

Erstens besteht das direkte Verfahren darin, vom Sender ausgesendete Signale direkt auf die Leitung zu laden, die vom Pipeline-Detektor erfasst werden soll. Die direkte Verbindung ist die beste Signalverarbeitungsmethode, die normalerweise in Fällen vorrangig verwendet wird. Bei direkter Verbindung ist das Signal stabil und es ist nicht einfach, andere Pipelines zu stören.

In der Praxis wird empfohlen, bei Gusseisenrohren, Stahlrohren usw. ein direktes Verbindungsverfahren zu verwenden, bei dem die Häufigkeit der Verwendung entsprechend dem Material der Rohrleitung ausgewählt werden kann, da das Stahlrohr niedrige Frequenzen aufweisen kann Stahlrohr ist leitfähig und die Niederfrequenz kann weiter übertragen werden. Es ist jedoch zu beachten, dass das Signal der direkten Verbindung in Zweiwegeleitungen übertragen werden kann und die Verteilung ungleichmäßig ist. Der Erdungspunkt sollte einen bestimmten Abstand von der Rohrleitung haben (>5M), sollte die Erdungsnadel in den Boden eingeführt werden, und Wasser wird gewässert, um den Bodenwiderstand zu verringern, was der Signalübertragung förderlich ist. Zweitens kann das Backenverfahren verwendet werden, wenn das Sendesignal nicht direkt auf die Pipeline geladen werden kann.

Das Verfahren besteht darin, das Signal des Senders mit der Zielleitung durch die Klemme zu verbinden. Die vorliegende Erfindung ist für Pipelines wie Kommunikation, Energie geeignet. Verwenden Sie normalerweise diese Methode, die Frequenz kann entsprechend der externen Störung ausgewählt werden.

In dem Fall, in dem die externe Störung kleiner ist, kann die Hochfrequenzinduktion verwendet werden. Im Allgemeinen können wir häufig etwa 33 kHz erkennen. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung, die Zange sollte ausgeschaltet sein.

Obwohl das Verfahren relativ bequem ist, unterscheiden sich ferner die Übertragungsentfernung und die Signalstabilität von dem Direktverbindungsverfahren. Drittens, die Induktionsmethode ist der Name schon sagt, die Induktionsmethode besteht darin, das Signal des Senders auf berührungslose Weise direkt an der Zielleitung zu erfassen. Im Allgemeinen ist diese Methode nur anwendbar, wenn sie nicht direkt und mit der Klemme verwendet werden kann.

Dieses Verfahren wird jedoch stark von der Umgebung beeinflusst, und eine große Anzahl von Interferenzen tritt auf, wenn das Fahrzeug vorbeifährt oder sich die Leitung in der Nähe des Metalls befindet. Wir müssen also darauf achten, wenn Sie die Frequenzen erneut auswählen, und versuchen, eine Hochfrequenzerkennung zu vermeiden, da hochfrequente Anregungsbereiche auftreten, die zu ernsthaften Interferenzen zwischen Pipelinesignalen führen. Es sollte beachtet werden, dass das Sendeende und das Empfangsende einen Abstand von 10 m so weit wie möglich einhalten sollten, um das Frequenzinterferenzsignal des Sendeendes zu vermeiden.

Befolgen Sie in Bezug auf die Methode im Allgemeinen eine solche Regel, Sie können es direkt ohne Zange verwenden, Sie können es ohne Zange verwenden. SET basiert auch auf bestimmten Situationen und wählt so viel Niederfrequenzerkennung wie möglich aus. Dies gewährleistet eine genauere Aussage, wenn der Rohrleitungsdetektor verwendet wird.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch