Die Methode zur Verwendung des Kabelidentifizierungsinstruments zur genauen Lokalisierung des Fehlers

2022/05/10

Autor: Noyafa–Kabellängentester

Nach der groben Messung der Sammelfehlerkabel kann die ungefähre Position der Sammelfehlerpunkte anhand der Entfernung und des Pfads der Sammelfehler ermittelt werden. Aufgrund von Faktoren wie komplizierten Erdkabelverlegungsbedingungen kann es jedoch zu einem gewissen Fehler in der Entfernung zwischen dem groben Messpunkt und dem spezifischen gemeinsamen Fehlerpunkt kommen. Nach der groben Messung der Sammelfehlerkabel kann die ungefähre Position der Sammelfehlerpunkte anhand der Entfernung und des Pfads der Sammelfehler ermittelt werden.

Aufgrund von Faktoren wie komplizierten Erdkabelverlegungsbedingungen kann es jedoch zu einem gewissen Fehler in der Entfernung zwischen dem groben Messpunkt und dem spezifischen gemeinsamen Fehlerpunkt kommen. Der Hersteller des Kabelidentifikationsgeräts wies darauf hin, dass zur besseren und genaueren Bestimmung dieser Position eine genaue Auswahl von Sammelfehlern erforderlich ist. (1) Akustisches Messverfahren mit Stoßentladung (kurz: akustisches Messverfahren): Es verwendet DC-Hochspannungsgeräte, um den Kondensator aufzuladen und Energie zu speichern. Wenn die Spannung einen bestimmten Wert erreicht, bricht der Kugelspalt zusammen und die Energie auf dem Gerät und dem Kondensator fließt durch den Kugelspalt. Die Entladung an der Fehlerstelle des Kabels erzeugt mechanische Vibrationen und Schallwellen, die vom menschlichen Ohr oder dem Gehör der Geräte unterschieden werden.

Entladungen mit hoher Energie können am Boden identifiziert werden, während Entladungen mit niedriger Energie ein Aufnahmegerät mit höherer Empfindlichkeit verwenden müssen, um die Stelle zu finden, an der das Entladungsgeräusch am lautesten ist. Dieses Verfahren wird hauptsächlich für den Festpunkt von hochohmigen Fehlern von Energiekabeln verwendet. (2) Audiosignalmethode: Wenn ein Fehler mit niedrigem Widerstand auftritt, ist es schwierig oder unmöglich, das durch die akustische Messmethode erfasste Entladungsgeräusch zu hören.

Zu diesem Zeitpunkt kann das Audiosignalverfahren verwendet werden, um die Änderung des Magnetfelds auf dem Boden zu erfassen, und die Position des Fehlerpunkts kann gemäß der Änderung des Tons im Kopfhörer erfasst werden. Das vom Audiosignal direkt über dem Fehlerpunkt empfangene Signal wird plötzlich zunehmen, und das Signal wird offensichtlich schwächer oder verschwindet nach dem Fehlerpunkt, und das stärkste Audiosignal ist der Fehlerpunkt. (3) Akustisch-magnetisches Synchronisationsverfahren: Das Grundprinzip besteht darin, eine Stoß-Gleichstrom-Hochspannung an das Kabel anzulegen, um den Fehlerpunkt zu entladen, und im Moment der Entladung wird in dem durch die Metallhülle gebildeten Stromkreis ein induzierter Kreisstrom gebildet des Kabels und der Erde, wodurch ein gepulstes Magnetfeld um das Kabel herum erzeugt wird.

Das Instrument empfängt das gepulste Magnetfeldsignal und das Entladungsschallsignal, das von der Fehlerstelle gesendet wird, und die Stelle mit dem kleinsten Zeitintervall zwischen den beiden erfassten akustischen und magnetischen Signalen ist die Fehlerstelle. Die Vorteile dieses Verfahrens bestehen darin, dass die Festkommagenauigkeit hoch ist, die umgebungsbedingten Störungen stark sind und das Signal leicht zu verstehen und zu unterscheiden ist. (4) Schrittspannungsmethode: Schrittspannungsmethode durch Hinzufügen eines DC-Hochspannungsimpulssignals zwischen der Fehlerphase und der Erde und Verwenden eines Voltmeters in der Nähe des Fehlerpunkts, um die Größe und Richtung der Schrittspannungsmutation zwischen den beiden Punkten zu überwachen während der Entladung. Finden Sie den Fehlerpunkt.

Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass sie die Richtung der Fehlerstelle anzeigen kann; Der Nachteil ist, dass es nur offene Fehler mit beschädigten Ummantelungen von direkt erdverlegten Kabeln finden kann und nicht geeignet ist, Fehler von geschlossenen oder nicht direkt erdverlegten Kabeln zu finden. Hersteller von Kabelidentifikationsgeräten weisen darauf hin, dass die Entfernungsmessung von Stromkabelfehlern eine sehr technische und empirische Arbeit ist. Ihre theoretische Grundlage ist relativ ausgereift, aber sie hängt eng mit der Feldumgebung, dem Systembetriebsmodus usw. zusammen, und die Erfahrung der Fehlerortung und -ortung ist ein langsamer Akkumulationsprozess.

Die Ursachen und Phänomene von Fehlern sind sehr unterschiedlich und müssen alle auf der Beherrschung theoretischen Wissens, der flexiblen Anwendung der erlernten Theorie, kombiniert mit reichhaltiger praktischer Erfahrung vor Ort, der Analyse des plötzlichen Wendepunkts der Wellenform, in um den Kabelfehler schnell und treffsicher zu finden und die Leitung rechtzeitig zu beseitigen. Bei einem Ausfall kann die Stromversorgung schnell wiederhergestellt und der wirtschaftliche Schaden so weit wie möglich minimiert werden. Das Obige ist die übliche Fehlerortungsmethode, die von den Herstellern von Kabelidentifikationsinstrumenten analysiert und zusammengefasst wurde. Ich hoffe, sie kann für alle hilfreich sein.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch