Zusammenfassung des Wissens zur Auswahl, Verwendung und Wartung von Kabelfehlerprüfgeräten

2022/07/11

Autor: Noyafa–CCTV-Tester

Frage: Kauf, Verwendung und Wartung eines Kabelfehlertesters Antwort: Jeder Kabelfehlertester zielt auf den Fehlerpunkt ab, aber in Bezug auf seinen Testprozess ist er im Allgemeinen in drei Schritte unterteilt: Einer ist eine grobe Messung von die Fehlerentfernung ;Die andere besteht darin, ein Problem zu finden: Wie man einen Kabelfehlertester auswählt, Wissen verwendet und aufrechterhält?Antwort: Jeder Kabelfehlertester zielt auf den Fehlerpunkt ab, aber was seinen Testprozess angeht, ist er es gliedert sich in der Regel in drei Schritte: Zum einen das grobe Messen der Fehlerentfernung, zum anderen das Auffinden des Vergrabungspfades des fehlerhaften Kabels und zum dritten die genaue Lokalisierung der Fehlerstelle. Natürlich sind diese drei Schritte beim tatsächlichen Testen je nach Feldbedingungen flexibel. Bei erdverlegten Kabeln sind Kabelfehlertester zu einem Muss geworden.

Anfängliches Schruppen von Kabelfehlern wurde unter Verwendung des Bridge-Balance-Testprinzips durchgeführt. Damals wurden Widerstandsbrücken, Kondensatorbrücken, Niederspannungsbrücken, Hochspannungsbrücken usw. verwendet. Die Prüfung der Kabelfehlerentfernung nach dem Überbrückungsprinzip war in den 1960er und 1970er Jahren eine gängige Methode.

Nach dem Jahr 2000 wurden weiterhin Geräte nach dem Brückenprüfprinzip eingesetzt und weiterentwickelt. Durch den Einsatz von Computertechnologie gibt es jetzt intelligentere Brückentester (z. B. digitale Hochspannungsbrücken). In den 1970er und 1980er Jahren wurden Kabelfehlertester üblicherweise nach dem Blitztestverfahren getestet.

Das Prinzip ist das Impulsreflexionsverfahren (auch Radarverfahren genannt). Die verwendeten Instrumente bestehen hauptsächlich aus elektronischen Röhren und Transistorschaltungen und sind groß. Die verwendete Anzeige hat einen Blitzmesser vom Oszilloskoptyp, einen Blitzmesser vom Speicheroszilloskoptyp und dergleichen.

Nach den 1990er Jahren setzte sich mit der breiten Anwendung der Computertechnik der intelligente Kabelfehlertester (Blitztester) durch, wobei das verwendete Testprinzip immer noch das Impulsreflexionsverfahren war. Der Blinker wird in der Regel von einer Ein-Chip-Mikrocomputerschaltung von einer Bildröhre zu einer Flüssigkristallanzeige gesteuert, was die grobe Prüfung von Kabelfehlern in ein neues Reich vordringt.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch