Interne Impedanzausgleichstechnologie

2022/07/19

Autor: Noyafa–CCTV-Tester

Frage: Interne Impedanz-Balance-Technologie Antwort: Warum interne Impedanz-Balance-Technologie verwenden Der vom Impulsreflexionsinstrument gesendete Impuls hat eine bestimmte Breite Da die Ausgangsimpedanz des Instruments nicht mit der Wellenimpedanz des Kabels übereinstimmt, was am erhalten wird Kabel oder der Empfangskreis des Instruments ist ein Problem: Interne Impedanzausgleichstechnologie Antwort: Warum interne Impedanzausgleichstechnologie verwenden Der vom Impulsreflexionsinstrument gesendete Impuls hat eine bestimmte Breite, da die Ausgangsimpedanz des Instruments nicht mit der Welle übereinstimmt Impedanz des Kabels, der gesendete Impuls, der auf dem Kabel erhalten oder von der Empfangsschaltung des Instruments gefühlt wird. Wenn ein Schwanz gezogen wird, überlappt der reflektierte Impuls an der Fehlerstelle mit dem gesendeten Impuls, was zu einem erheblichen blinden Messbereich führt; Gerät empfängt und stellt gleichzeitig den gesendeten Impuls und den reflektierten Impuls auf dem Display dar. Wenn die Fehlerstelle weit entfernt ist, ist die Amplitude des gesendeten Impulses viel größer als der reflektierte Impuls an der Fehlerstelle, zum Beispiel durch Erhöhen die Verstärkung des Verstärkers, um den Zweck der Erhöhung der Amplitude des reflektierten Impulses an der Fehlerstelle zu erreichen, wird es die Sättigung der Signalverstärkerschaltung verursachen, und die sogenannte sogenannte“Block”Phänomen. Der Zweck der Verwendung der internen Impedanzausgleichstechnologie besteht darin, den vom Instrument empfangenen (und angezeigten) gesendeten Impuls zu komprimieren oder sogar zu eliminieren, wodurch die Totzone der Messung verringert oder eliminiert wird, und die Verstärkung der Verstärkerschaltung maximiert und die Amplitude der reflektierter Impuls an der Fehlerstelle, ohne die Verstärkerschaltung herzustellen“Block”Verursacht eine Verzerrung der Impulsreflexionswellenform. 2. Wie in der internen Impedanzausgleichstechnologie gezeigt, überträgt das Instrument gleichzeitig Impulse an das zu testende Kabel und das interne Ausgleichsnetzwerk, und das vom Instrument empfangene Signal ist die Differenz zwischen dem Signal auf dem zu testenden Kabel und dem Internes Ausgleichsnetzwerk Passen Sie die Parameter des internen Ausgleichsnetzwerks so an, dass das vom Sendeimpuls auf dem Kabel und dem internen Ausgleichsnetzwerk erzeugte Signal mit der Wellenimpedanz des Kabels übereinstimmt und das vom Instrument empfangene Signal ist Null ist, und wenn der reflektierte Impuls ankommt, erscheint kein Signal auf dem internen Gleichgewichtsnetzwerk, und alle reflektierten Impulse werden an gesendet. Die Empfangsschaltung des Instruments geht hoch.

Wellenformen der Instrumentenmessung mit oder ohne internem Abgleich werden angezeigt. Die Funktion des internen Ausgleichsnetzwerks Es gibt kein internes Ausgleichsnetzwerk und die Instrumentenverstärkung ist zu groß. Die Impulsreflexionswellenform des internen Ausgleichsnetzwerks wird verglichen. Die Impulsreflexionswellenform unter Verwendung des internen Ausgleichsnetzwerks wird gemessen, indem der übertragene Impuls eliminiert wird aus der Wellenform und Erhöhung der Verstärkung des Instruments. . Es ist ersichtlich, dass, wenn die gesendeten Impulse gleichzeitig auf der Wellenform erscheinen, die Amplitude der gesendeten Impulse viel größer ist als die der reflektierten Impulse am Fehlerpunkt, wenn die Verstärkung des Instruments erhöht wird, um dies zu erreichen Um die Amplitude der reflektierten Impulse an der Fehlerstelle zu erhöhen, wird das Eingangssignal des Instruments zu groß, wodurch die Signalverstärkungsschaltung in die Sättigung gerät, was zu dem sogenannten“Block”Phänomen, Wellenform.

Um den Betrieb zu vereinfachen, neigen praktische Niederspannungs-Impulsreflexionsinstrumente dazu, ein festes Ausgleichsnetzwerk zu verwenden, anstatt durch den Bediener eingestellt zu werden. Nachdem das Gerät die interne Ausgleichstechnologie verwendet hat, um den übertragenen Impuls der Wellenform zu komprimieren und anzuzeigen, kann es den Fehler des Kabelausgangs mithilfe der Wellenformvergleichsmethode leicht erkennen. Messen Sie zuerst die Impulsreflexionswellenform eines intakten Kabelkerndrahts, speichern Sie sie und messen Sie dann den fehlerhaften Kerndraht und vergleichen Sie die beiden gemessenen Wellenformen.

Abbildung 3.13 zeigt einen Vergleich der Wellenformen einer Ader mit einem Kurzschlussfehler in der Nähe des Kabelkopfes und einer intakten Ader.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch