Wie funktioniert ein Kabelfehlertester?

2022/07/14

Autor: Noyafa–CCTV-Tester

Wie funktioniert ein Kabelfehlertester? Kabelfehlertester Das Direktblitzverfahren eignet sich zur Messung von hochohmigen Überschlagsfehlern. Im eigentlichen Test sind die Betriebsmethode und der Schaltplan im Wesentlichen die gleichen wie bei der Flash-Methode (kein Kugelabstand). Kabelfehlertester Direktblitzfrage: Wie funktioniert ein Kabelfehlertester? Antwort: Das Direktblitzverfahren des Kabelfehlerprüfgeräts eignet sich zur Messung von hochohmigen Überschlagsfehlern.

Im eigentlichen Test sind die Betriebsmethode und der Schaltplan im Wesentlichen die gleichen wie bei der Flash-Methode (kein Kugelabstand). Das Kabelfehlertester-Direktblitzverfahren ist ebenfalls in zwei Verfahren unterteilt: Spannungsabtastung und Stromabtastung. Wir empfehlen die Verwendung des aktuellen Musters.

Wenn während der Fehlerphase eine DC-Hochspannung auf einen bestimmten Wert angelegt wird, wird der Fehlerpunkt zerlegt und kurzgeschlossen. Zu diesem Zeitpunkt wird die umgekehrte Schaltspannung V10 von dem Fehlerpunkt erzeugt. Über das Kabel wird Spannung übertragen.

Wenn der Fehler zum Anfang übertragen wird, ist die Impedanz am Anfang größer als der Wellenwiderstand des Kabels, also ist die Reflexion 2V10, diese Spannung wird weiter rückwärts übertragen und schließt nach dem Fehlerpunkt kurz, also ist die reflektierte Spannung -2V1, nach einer Periode negativer reflektierter Spannung, Es wird an den Anfang übertragen, also geht es ein paar Mal hin und her, bis die Überschlagsentladung endet und stoppt. Das Kabelfehlertester-Blitzverfahren eignet sich zum Testen von hochohmigen Ableitfehlern. Für andere Arten von hochohmigen und niederohmigen Fehlern kann auch ein Kabelfehlertester-Blitztest verwendet werden.

Das Testverfahren ist das gleiche wie das direkte Flash-Verfahren, außer dass keine DC-Hochspannung an das Kabel angelegt wird, sondern eine Stoßspannung durch den Kugelspalt angelegt wird, so dass der Fehler klickt und sich entlädt und die reflektierte Spannung (oder Strom) erzeugt wird , und das Instrument zeichnet den Zustand des Transienten auf Wellenformanalyse Wird verwendet, um den Fehlerpunkt zu lokalisieren Dies ist die primäre Methode zur Messung von Fehlern mit hoher Impedanz und Überschlägen.

Dasselbe Abtastverfahren wird auch in Spannungsabtastung und Stromabtastung unterteilt. Natürlich kann die Unterteilung in High-Side- und Low-Side-Spannungsabtastung, Induktivitäts- und Widerstandsabtastung, Anlauf- und Abschlussabtastung unterteilt werden. Da die Low-Side-Stromabtastverdrahtung einfach, zuverlässig und leicht zu identifizieren ist, wird die Stromabtastmethode empfohlen.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch