Kabelfehlerortung und Methoden zur Fehlerbehebung

2022/07/26

Autor: Noyafa–Anbieter von Kabeltestern

Kabel wurden bereits vor 150 Jahren verwendet und sind heute aufgrund ihrer erheblichen Vorteile in Stromversorgungssystemen auf der ganzen Welt weit verbreitet. Im Vergleich zu Freileitungen sind Kabel sicherer, zuverlässiger und weniger vom lokalen Klima beeinflusst, da sie unterirdisch verlegt werden, tragen sie zur städtebaulichen Verschönerung der Stadt bei und können die Anordnung von Fabriken und Bergwerken optimieren. Mit der Ausweitung des Einflusses meines Landes in der Welt, der schnellen Entwicklung der Wirtschaft und der kontinuierlichen Ausdehnung der Städte sind die Landressourcen knapp und angespannt, und die Integration von städtischen und ländlichen Gebieten erfordert die Verschönerung der städtischen Umgebung Daher werden Stromkabel in meinem Land immer häufiger verwendet, aber aufgrund des explosionsartigen Wachstums der Nachfrage nach Kabeln sowie der Gründe für die Herstellung von Kabeln, des Herstellungsprozesses, der Produktqualität, der Installations- und Betriebsumgebung, Management und Wartung usw., die Kabel in Betrieb, aus verschiedenen objektiven und subjektiven Gründen hat die Anzahl der Fehler zugenommen.

Als nächstes werde ich die Kabelfehlerortung, die Methode zur Fehlerbehebung bei Kabelfehlern und die Ursache des Kabelfehlers vorstellen. Methoden zur Vermeidung von Kabelfehlern. Kabelfehlerortung 1. Nullpotentialmethode Die Nullpotentialmethode ist auch die Potentialvergleichsmethode.Sie eignet sich für den Erdschluss der Kabelader mit kurzer Länge.Die Messung dieser Methode ist einfach und genau, und nicht erfordern präzise Instrumente und komplexe Berechnungen. Das Messprinzip ist wie folgt: Die fehlerhafte Ader des Kabels wird parallel zur gleich langen Vergleichsader geschaltet.Das Anlegen der Spannung VE an beiden Enden von b und c entspricht dem beidseitigen Anschluss der Versorgungsspannung der zwei parallelen gleichförmigen Widerstandsdrähte Zu diesem Zeitpunkt muss ein Widerstandsdraht Die Potentialdifferenz zwischen einem beliebigen Punkt auf dem Widerstandsdraht und dem entsprechenden Punkt auf dem anderen Widerstandsdraht muss Null sein, und umgekehrt müssen die beiden Punkte mit Null-Potentialdifferenz sein entsprechende Punkte sein.

Da der Minuspol des Mikrovoltmeters geerdet ist und das gleiche Potential wie der Fehlerpunkt des Kabels hat, ist der Punkt äquipotential mit dem, wenn sich der Pluspol des Mikrovoltmeters auf der Vergleichsleitung zu dem Punkt bewegt, an dem der angezeigte Wert Null ist Fehlerstelle des Kabels, dh die entsprechende Stelle der Fehlerstelle des Kabels . S ist ein einphasiger Messerschalter, E ist eine 6E-Batterie oder 4 Trockenbatterien Nr. 1 und G ist ein DC-Mikrovoltmeter.Die Messschritte sind wie folgt: 1. Schließen Sie zuerst die Batterie E an den b- und c-Phasenkern an und legen Sie dann die Batterie auf den Boden Legen Sie ein Vergleichskabel S mit der gleichen Länge wie das defekte Kabel. Das Kabel sollte blanker Kupferdraht oder blanker Aluminiumdraht sein, und sein Querschnitt sollte gleich sein, und es sollte sein keine Zwischenfugen sein. 2. Die negative Elektrode des Mikrovoltmeters erden und die positive Elektrode mit einem langen flexiblen Draht verbinden, dessen anderes Ende beim Aufschieben auf den verlegten Vergleichsdraht vollen Kontakt haben muss.

3. Schließen Sie den Messerschalter S, schieben Sie das Ende des flexiblen Kabels auf das Vergleichskabel, und die Position, an der das Mikrovoltmeter Null anzeigt, ist die Position des Kabelfehlerpunkts. Zweitens die Hochspannungsbrückenmethode Die Hochspannungsbrückenmethode besteht darin, den Gleichstromwiderstandswert des Kabelkerndrahts mit einer Doppelarmbrücke zu messen und dann die tatsächliche Länge des Kabels genau zu messen und den Fehlerpunkt zu berechnen das Kabel entsprechend dem proportionalen Verhältnis zwischen Kabellänge und Widerstand. Bei dieser Methode beträgt der Beurteilungsfehler im Allgemeinen nicht mehr als 3 m für Fehler mit direktem Kurzschluss zwischen den Kabeladern oder einem Übergangswiderstand der Kurzschlussstelle von weniger als 1 Ω. Für den Fehler mit einem größeren Übergangswiderstand der Kurzschlussstelle als 1 Ω, kann die Methode des Durchbrennens der Hochspannung verwendet werden, um den Widerstand auf 1 Ω zu reduzieren. Messen Sie anschließend erneut gemäß dieser Methode.

Messen Sie beim Messen des Stromkreises zuerst den Widerstand R1 zwischen den Kerndrähten a und b. R1=2RX+R, wobei RX der Widerstandswert der ersten Phase von der a-Phase oder b-Phase bis zum Kabelfehlerpunkt ist nur der Übergangswiderstand des kurzen Kontaktes. Bewegen Sie dann die Brücke zum anderen Ende des Kabels und messen Sie den DC-Widerstandswert R2 zwischen den Kerndrähten a1 und b1, dann ist R2 = 2R (L-X) R, R (L-X) ist der Kerndraht der Phase a1 oder b1 der Kabelfehlerpunkt 1-Phasen-Widerstandswert. Schließen Sie nach dem Messen von R1 und R2 b1 und c1 gemäß der in Abbildung 3 gezeigten Schaltung kurz und messen Sie den Gleichstromwiderstandswert zwischen den zweiphasigen Kerndrähten von b und c, dann ist 1/2 der Organisation der Widerstandswert jedes Phasenkerndrahtes , dargestellt durch RL, RL=RX R (L-X), woraus der Durchgangswiderstandswert der Fehlerstelle erhalten werden kann: R=R1 R2-2RL Tabelle, also der Widerstandswert der Kerndrähte auf beide Seiten der Fehlerstelle können durch die folgende Formel ausgedrückt werden: RX = (R1-R)/2, R(L-X)=(R2-R)/2.

Nachdem die drei Werte von RX, R (L-X) und RL ermittelt wurden, kann der Abstand X bzw. (L-X) zwischen Fehlerstelle und Kabelende nach der Proportionalformel berechnet werden: X=(RX/RL)L , (L-X)=(R (L-2) Messen Sie am Ende des Kabels den Wert des Kapazitätsstroms Ia1, Ib2, Ic3 jedes Phasenkerndrahts, um das Verhältnis der Kapazität des intakten Kerndrahts zu dem zu prüfen gebrochenen Kerndraht, und bestimmen Sie vorläufig den ungefähren Punkt des gebrochenen Drahtabstands 3. Gemäß der Kapazitätsberechnungsformel C=I/(2ΠfU) kann bekannt sein, dass, wenn die positive Spannung U und die Frequenz f unverändert sind, C ist proportional zu I. Da f (Frequenz) der netzfrequenten Spannung unverändert bleibt, ist lediglich darauf zu achten, dass bei konstanter Spannung das Verhältnis der Kapazität zum Strom das Verhältnis der Kapazität ist.

Unter der Annahme, dass die Gesamtlänge des Kabels L ist und der Abstand zwischen den Unterbrechungspunkten des Kerndrahts X ist, dann ist Ia/Ic=L/X, X=(IC/Ia)L. Solange die Spannung während des Messvorgangs unverändert bleibt, das Amperemeter genau liest und die Gesamtlänge des Kabels genau gemessen wird, ist der Messfehler relativ gering. 3. Schallmessverfahren Das sogenannte Schallmessverfahren sucht nach dem Geräusch der fehlerhaften Kabelentladung.Dieses Verfahren ist effektiver für die Überschlagsentladung des Hochspannungskabel-Kerndrahteszur Isolationsschicht.

Die bei diesem Verfahren verwendete Ausrüstung ist ein DC-Stehspannungstester. Darunter ist TB der Hochspannungsprüftransformator, C der Hochspannungskondensator, VE der Siliziumstapel des Hochspannungsgleichrichters, R der Strombegrenzungswiderstand, Q der Entladungskugelspalt und L der Kabelkern Kabel. Wenn der Kondensator C auf einen bestimmten Spannungswert aufgeladen ist, entlädt der Kugelspalt den fehlerhaften Kerndraht des Kabels, und die Entladung des Kabelkerndrahts zur Isolierschicht am Fehler des Kabels erzeugt ein Funkenentladungsgeräusch von "Rauschen". , Rauschen". , Wenn es sich um ein erdverlegtes Kabel handelt, zuerst die Richtung des Kabels bestimmen und angeben.

Platzieren Sie den Tonabnehmer beim Suchen nahe am Boden und bewegen Sie ihn langsam am Kabel entlang.Wenn Sie das lauteste Entladungsgeräusch hören, ist dies die Fehlerstelle des Kabels. Achten Sie bei der Verwendung dieser Methode unbedingt auf die Sicherheit, und es sollte spezielles Personal eingesetzt werden, um das Ende der Testausrüstung und das Ende des Kabels zu überwachen. Der von unserem Unternehmen hergestellte Kabelfehlerorter kann nicht nur den Ton messen, sondern auch das Magnetsignal erkennen, und die Signalstärke kann visuell und synchron angezeigt werden, wodurch der Kabelfehlerpunkt schneller und genauer lokalisiert werden kann.

Methoden zur Fehlerbehebung bei Kabelfehlern Das Auftreten von Kabelfehlern ist im Allgemeinen: Beschädigung durch äußere Gewalteinwirkung (die Integrität des Kabels ist beschädigt), der Kabelzwischenkopf und der Anschlusskopf sind nicht korrekt hergestellt, die Installation von Kabelzubehör ist nicht standardisiert und der Prozess des Herstellers Probleme, Betriebsumgebung usw. Zahlreiche Faktoren führen zu einer Vielzahl von Verbundfehlern. Entsprechend dem Fehlerwiderstandswert wird er unterteilt in: niederohmiger Fehler und hochohmiger Fehler. Traditionell ist der Gleichstromwiderstand an der Fehlerstelle des Kabels kleiner als die charakteristische Impedanz des Kabels als niederohmiger Fehler und umgekehrt wird er als hochohmiger Fehler bezeichnet.

1. Erdschluss: Wenn bei einem im Boden vergrabenen Stromkabel die Kabelisolierung aus verschiedenen Gründen beschädigt ist, sind ein oder mehrere Adern geerdet. Im Allgemeinen ist der Erdungswiderstand unter 1 kΩ ein niederohmiger Fehler, und der oben ist ein hochohmiger Fehler. Dies ist ein häufiger Fehler von Stromkabeln. 2. Kurzschlussfehler: Die Isolierung zwischen den Adern des Stromkabels ist vollständig beschädigt, um einen Kurzschluss zu bilden, oder der Widerstand zwischen den Adern beträgt im Allgemeinen nicht weniger als 10 Ω.

Solche Fehler werden Kurzschlussfehler genannt. Solange die Qualität des Stromkabels qualifiziert ist und es während der Installation keine mechanischen Schäden gibt, tritt diese Art von Fehler bei einem erdverlegten Stromkabel weniger wahrscheinlich auf. 3. Unterbrechungsfehler: Der Fehler, der durch den Bruch einer oder mehrerer Adern des Stromkabels verursacht wird, wird normalerweise dadurch verursacht, dass die Kabelader durch Kurzschlussstrom durchgebrannt oder durch äußere Gewalteinwirkung beschädigt wird.

In der bisherigen Arbeitserfahrung sind solche Fremdeinwirkungsausfälle besonders zahlreich, wenn die städtische Infrastruktur immer wieder verändert wird. Da solche Fehler jedoch relativ leicht zu finden sind und oft der Sonne ausgesetzt sind, sind sie leicht zu finden und zu beheben. 4. Überschlagsfehler: Wenn das Stromkabel getestet wird, wird aufgrund der Spaltentladung der Isolierung ein Isolationsdurchschlag verursacht.Dies ist ein Durchschlagsfehler;Re-Durchschlag, dies ist ein geschlossener Fehler, obwohl der Fehlerpunkt immer noch sein kann erregt und es wird kein Kurzschluss gebildet, aber das Kabel ist zu diesem Zeitpunkt immer noch fehlerhaft.

Beide Fehler sind Überschlagsfehler. Die meisten Fehler treten in Kabelverbindungen oder Klemmen auf, hauptsächlich wie folgt: Wenn die Prüfspannung auf einen bestimmten Wert ansteigt, steigt der Leckstrom des Kabels plötzlich an, und die Messnadel schwingt regelmäßig, und das Phänomen verschwindet, wenn die Spannung gesenkt wird , und der Isolationswiderstand wird gemessen, der Wert ist immer noch hoch. Es gibt auch viele solcher Fehler, aber die Kaschierung ist stark, besonders wenn es bauseitige Kabelverbindungen gibt, durch unaufmerksame Bedienung, eine kleine Verbindung nicht vorhanden ist, oder ein Vorgang fahrlässig ist, oder die Feuchtigkeit nicht entfernt wird, die Isoliermaterial Verunreinigungen, Poren usw. können solche Ausfälle verursachen.

Solche Fehler sind sehr versteckt und in der Regel schwer zu finden, daher ist das Kontrolltor für die Entdeckung und Vermeidung solcher Fehler die Spannung und das Programm, die die Installationsvorschriften zur Durchführung einer experimentellen Erkennung erfordern. Was hat den Kabelbruch verursacht? 1. Ursachen von Kabelfehlern Die direkte Ursache von Kabelfehlern ist der Isolationsbruch durch Minderisolation. Es gibt viele Faktoren, die zu einer Verringerung der Isolierung führen.Nach der tatsächlichen Betriebserfahrung kann es in den folgenden Situationen zusammengefasst werden: 1. Mechanische Beschädigung während der Installation: ① versehentliches Anstoßen des Kabels während der Installation, die mechanische Zugkraft ist zu groß und das Kabel gezogen wird oder das Kabel durch übermäßiges Biegen des Kabels beschädigt wird; ② Direkte Beschädigung durch äußere Kraft: Nach der Installation wird auf dem Kabelweg oder in der Nähe des Kabels ein städtischer Bau durchgeführt, sodass das Kabel durch direkte äußere Beschädigung beschädigt wird Gewalteinwirkung: ③ Indirekte Schäden durch äußere Gewalteinwirkung: Die Vibrations- oder Stoßbelastung des fahrenden Fahrzeugs verursacht Das Bleipaket (Aluminium) des Erdkabels ist gerissen und beschädigt; ④ Schäden durch Naturphänomene: wie die Ausdehnung des Isolierklebers die Zwischenverbindung oder der Anschlusskopf und die Ausdehnung des Außenmantels oder des Kabelmantels; aufgrund der natürlichen Bewegung des Kabels wird es auf der Tülle oder Halterung installiert , wird die Zwischenverbindung oder der Leiter abgezogen.

2. Die Isolierung ist feucht und die Isolierung ist feucht, was zu einem Ausfall führt. Die Hauptgründe, die dazu führen, dass das Kabel nass wird, sind: ① Eindringen von Wasser aufgrund der nicht abgedichteten Struktur oder einer schlechten Installation des Anschlusskastens oder Klemmenkastens; ② Das Kabel ist schlecht verarbeitet und der Metallmantel weist kleine Löcher oder Risse auf; ③ Das Metallmantel wird durch Fremdkörper gestochen Oder Korrosion und Perforation 3. Der Luftspalt innerhalb des Isoliermediums des Kabels wird durch Alterung der Isolierung abgebaut. Bei der Ionisation des Isoliermediums entstehen im Luftspalt chemische Produkte wie Ozon und Salpetersäure, die die Isolierung angreifen, die Feuchtigkeit in der Isolierung bewirkt eine Hydrolyse der Isolierungsfasern, wodurch die Isolierung nachlässt.

Überhitzung führt zu einer Verschlechterung der Isolierung. Die elektrische Ionisation im Luftspalt im Inneren des Kabels verursacht eine lokale Überhitzung und Verkokung der Isolierung. Kabelüberlastung ist ein sehr wichtiger Faktor für Kabelüberhitzung.

Kabel, die in kabelintensiven Bereichen, Kabelgräben und Kabeltunneln und anderen schlecht belüfteten Orten installiert sind, Kabel, die in Trocknungsrohren getragen werden, und Kabelteile in der Nähe von Wärmerohren werden überhitzt und verursachen beschleunigte Isolationsschäden. 4. Überspannung Überspannung bezieht sich hauptsächlich auf atmosphärische Überspannung (Blitzschlag) und Überspannung innerhalb des Kabels. Die Analyse tatsächlicher Ausfälle zeigt, dass viele Abschlüsse im Außenbereich durch atmosphärische Überspannungen verursacht werden.

Durch die Überspannung bricht die Kabelisolation zusammen und es entsteht ein Fehler, der Bruchpunkt ist in der Regel ein Materialfehler. 5. Schlechtes Design und schlechter Produktionsprozess Das wasserdichte und elektrische Feldverteilungsdesign von Zwischenverbindungen und Anschlussköpfen ist nicht gut konstruiert, unsachgemäße Materialauswahl, schlechte Verarbeitung und nicht vorschriftsmäßige Produktion führen zum Ausfall des Kabelkopfs. 6. Sachmängel Sachmängel äußern sich hauptsächlich in drei Aspekten.

Das eine ist das Problem der Kabelherstellung, die Fehler, die der Bleimantel (Aluminium) hinterlässt; beim Wickeln der Isolierung treten Fehler wie Falten, Risse, Brüche und überlappende Lücken auf der Papierisolierung auf; das zweite sind die Fehler in die Herstellung von Kabelzubehör, wie z. B. Trachom in Eisenguss, unzureichende mechanische Festigkeit von Porzellanteilen, andere Teile, die nicht den Spezifikationen entsprechen oder während der Montage nicht abgedichtet werden usw., drittens, schlechte Wartung und Verwaltung von Isoliermaterialien, was zu einer Kabelisolierung führt feucht, schmutzig und alternd sein. 7. Mantelkorrosion Durch den Einfluss unterirdischer Säure-Base-Korrosion und Streustrom wird der Bleimantel des Kabels korrodiert und löchrig, rissig oder perforiert, was zu einem Ausfall führt. 8. Die Isolierung des Kabels geht verloren.Wenn das mit Öl imprägnierte papierisolierte Kabel verlegt wird, ist der Graben uneben oder der Außenkopf auf der Stange aufgrund der Welligkeit und des Höhenunterschieds das Isolieröl auf der Höhe Platz fließt zum unteren Platz, wodurch die Isolationsleistung des Kabels am oberen Platz abfällt, wodurch der Fehler auftritt.

Die erste Methode zur Vermeidung von Kabelfehlern besteht darin, dass Sie hart auf das Eisen schlagen müssen.Sie müssen Kabel mit zuverlässiger Qualität von großen Marken wählen. Obwohl kleine Straßengüter günstig in der Anschaffung sind, müssen Sie sich keine Gedanken über deren Verwendung machen. Zweitens, um die externe Kraftbeschädigung der Kabelleitung zu verhindern.

Tatsachen haben bewiesen, dass ein großer Teil des Versagens des Kabels selbst durch äußere mechanische Beschädigung verursacht wird. Um eine Beschädigung der Kabelleitung durch äußere Gewalteinwirkung zu verhindern, muss die Verlegung des Kabels streng nach den Sicherheitsvorschriften ausgeführt werden. und brutale Konstruktion ist strengstens verboten. Achten Sie drittens auf die Inspektion von Kabeltrassen, formulieren Sie entsprechende Inspektionssysteme und Inspektionszyklen, und die Inspektoren sollten während der Inspektionen sorgfältig Inspektionsprotokolle ausfüllen und besonders darauf achten, ob sich Gebäude und Baugruben um Kabelleitungen herum befinden. Für Kabel, die durch Baugruben freigelegt werden, sollten praktische Schutzmaßnahmen ergriffen werden.

Viertens sollte bei der Auswahl des Kabelkanals auf die Umgebung geachtet werden und vermieden werden, dass nahe gelegene Böden ausgewählt werden, die Säuren, Alkalilösungen usw. enthalten, die eine Korrosion des Kabels verursachen. Fünftens sollte die Produktion des Kabelkopfes von erfahrenem Fach- und Technikpersonal gemäß den Anforderungen der Materialzeichnungen erfolgen. Stellen Sie sechstens einen angemessenen Wartungsplan entsprechend der tatsächlichen Situation auf, formulieren Sie einen angemessenen Wartungszyklus und schütteln Sie die Kabelisolierung, um das Kabel vorbeugend zu testen.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch