Methode zur Erkennung von Kabelfehlern

2022/07/18

Autor: Noyafa–Kabeltester Hersteller

Methoden zur Erkennung von Kabelfehlern Kabelfehler sind die Unfähigkeit der Kabel, während des Betriebs Stromübertragungs- und Laststatusanzeigen zu liefern. Es ist nicht schwer, im Fehleranalysebericht des Kabelfehlers der Pilottestgruppe zu finden, der Kabelfehler wird normalerweise in Unterbrechungsfehler, Kurzschlussfehler und Kabelfehlererkennungsverfahren unterteilt.Kabelfehler bezieht sich auf die Statusanzeige, dass die Kabel kann während des Betriebs keine Stromübertragung und Last bereitstellen. Es ist nicht schwer, im Fehleranalysebericht des Kabelfehlers der Pilottestgruppe zu finden, der Kabelfehler wird normalerweise in Leerlauffehler, Kurzschlussfehler und hochohmige Typen unterteilt.

Fehler und niederohmige Fehler. Aus Sicht der Möglichkeiten der Einsatzgebiete von Hoch- und Niederspannungskabeln. Die Wahrscheinlichkeit von Erdschlüssen in Niederspannungskabeln ist viel höher.

Umgekehrt sind die meisten Hochspannungskabel hochohmige Fehler. Natürlich beziehen wir uns nur auf einige After Sales. Wahrscheinlichkeitsverhältnisse wurden aus Daten des Statistikamtes erhalten.

Insbesondere die Charakterisierung von Kabelfehlern erfordert Datenunterstützung. Üblicherweise werden digitale Megohmmeter und Multimeter verwendet. Diesmal teilen wir mit Kabelfehlertester, Hoch- und Niederspannungskabel.

Grundlegende Fehlererkennungsmethoden. Prinzip und Methode der Kabelfehlersuche? Auf dem Gebiet der Kabelfehlersuche ist das Prinzip der Kabelfehlersuche derzeit im Wesentlichen dasselbe, der Unterschied liegt in der Verarbeitungsmethode und der auf diesem Prinzip basierenden Verarbeitungsmethode. Nehmen Sie als Beispiel den Kabelfehlertester, verwenden Sie"Niederdruckimpulsverfahren"und"hoher Druck""Überschlag".Darüber hinaus haben der Sekundärimpuls-Kabelfehlertester und der Multipuls-Kabelfehlertester das gleiche Messprinzip, aber um den Bedürfnissen verschiedener Benutzer gerecht zu werden, sind die Verarbeitungsmethoden unterschiedlich.

Das Niederspannungsimpulsverfahren bedeutet, dass der Fehlerwiderstand des fehlerhaften Kabels klein ist. Nach den Anwendungserfahrungen der Pilottestgruppe kann bei einem Widerstand kleiner 200 Ohm das fehlerhafte Kabel anhand der Potentialdifferenz zwischen den beiden Punkten lokalisiert werden. Lokalisieren und erfahren Sie, wie Sie Fehler in Niederspannungskabeln finden.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch