Kabelbruchtestverfahren

2022/07/20

Autor: Noyafa–Kabeltester Hersteller

Schritte der Kabelfehlerprüfung Die Erkennung von Kabelfehlern durchläuft im Allgemeinen vier Schritte: Diagnose, Entfernungsmessung, Wegfindung und Ortung. 1. Diagnose Die Diagnose der Art des Kabelfehlers, dh die Bestimmung der Art und Schwere des Fehlers, damit der Tester das richtige Medikament verschreiben und den Kabelfehler-Testschritt auswählen kann Die Erkennung von Kabelfehlern im Allgemeinen durchläuft die vier Schritte Diagnose, Entfernungsmessung, Wegerkennung und Fixpunkt. 1. Diagnose Diagnose der Art des Kabelfehlers, dh Bestimmung der Art und Schwere des Fehlers, damit der Tester das richtige Medikament verschreiben und die geeignete Kabelfehlerortung und Festpunktmethode auswählen kann.

Verwenden Sie ein Megaohmmeter und ein Multimeter, um den Fehlerwiderstand zu messen, um festzustellen, ob der Kabelfehler hochohmig oder niederohmig ist, ob es sich um einen Überschlag oder einen geschlossenen Fehler handelt, ob es sich um Erdung, Kurzschluss, Unterbrechung oder eine Kombination davon handelt. ob einphasig, zweiphasig oder dreiphasig Phasenausfall. 2. Entfernungsmessung Bei der Kabelfehlerortung, auch Grobmessung genannt, wird an einem Ende des Kabels mit einem Instrument die Fehlerentfernung ermittelt Zu den in der Praxis gebräuchlichen Methoden der Fehlerortung zählen die klassische Brückenmethode und die moderne Wanderwellenmethode. 3. Zur Wegfindung wird das von uns hergestellte Kabelwegerkennungsgerät GDBN-012 verwendet 4. Der gesetzliche Punkt der akusto-magnetischen Synchronisation des Fehlerfestpunktes: Zur Synchronisation wird das elektromagnetische Signal der Entladung verwendet, die Das Tonsignal wird digital abgetastet, und die Tonwellenform im Moment der Entladung wird auf dem Flüssigkristall angezeigt.Auf dem Bildschirm kann die Wellenform kontinuierlich aufrechterhalten werden, damit der Bediener sie sorgfältig unterscheiden kann, um den Mangel des vorübergehenden Tons zu vermeiden, und die Die tatsächliche Entladungswellenform unterscheidet sich offensichtlich vom Umgebungsgeräusch. Noch wichtiger ist, dass die Schallwellenformen mehrerer Entladungen sehr ähnlich sind. Wenn beobachtet wird, dass die Schallwellenform mehrerer Entladungen gleich ist, kann klar beurteilt werden, dass das Entladungsgeräusch gewesen ist gesammelt.

Da der Ansprechbereich des akustischen Messverfahrens im Allgemeinen klein ist, liegt er beim Hören des Entladungsgeräuschs sehr nahe an der Fehlerstelle, im Allgemeinen nicht mehr als 5 m oder sogar innerhalb von 1–2 m.

KONTAKTIERE UNS
Sagen Sie uns einfach Ihre Anforderungen, wir können mehr tun, als Sie sich vorstellen können.
Senden Sie Ihre Anfrage

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Magyar Magyar Ελληνικά Ελληνικά 한국어 한국어 Türkçe Türkçe русский русский italiano italiano Español Español Português Português Polski Polski français français Deutsch Deutsch 日本語 日本語 Nederlands Nederlands Tiếng Việt Tiếng Việt ภาษาไทย ภาษาไทย Latin Latin العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch